Sonnenschein



Einst war er ein Sonnenschein, 
trug stets ein Lachen im Gesicht. 
Dunkle Stunden, traurig sein,
kannte er seit Jeher nicht. 

Niemals hatte er gesehn, 
die wahre menschliche Natur. 
Daher konnt er nicht verstehn, 
was ihm alsbald widerfuhr.

Alles kehrt sich gegen ihn
und plötzlich stand er ganz allein.
Jeder, der sein Freund einst schien, 
stach nun blindlings auf ihn ein.

Sein Gesicht, es wurde Stein
und der Sonnenschein war fort. 
Dies sollte sein Weg nun sein, 
jedes Lachen war verdorrt.


© by Keiji~Chan, den 13.12.2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0